Fahrzeuge

Die freiwillige Feuerwehr Benediktbeuern verfügt derzeit über 4 Fahrzeuge und 3 Anhänger

Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS Mercedes/Rosenbauer (Mercedes-Benz Atego)

Florian Benediktbeuern 41/1

Die technische Daten werden derzeit überarbeitet


Mehr anzeigen...

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 20/16 (Mercedes Atego 1625)

Florian Benediktbeuern 40/1

Technische Daten:

 

Funkrufname:

Florian Benediktbeuern 40/1

Besatzung:

1/8

Baujahr:

2006

Fahrgestell:

Mercedes Atego 1625

Gewicht:

15.500kg  zul. Gesamtgewicht

Getriebe:

Schaltung, Allrad

Aufbau: 

Rosenbauer AT

Leistung:

280 PS

Wassertank:

2000 Liter

Schaummittel:

2 x 200 Liter

 

 

 

 

Beladung:

 

 

 

Allgemein:

 

  • 14 kVA mobiler Stromerzeuger

 

  • 5 Tonnen Seilwinde

 

  • Pneumatischer Lichtmast

 

  • Verkehrswarneinrichtung am Heck des Fahrzeugs

 

 

Technische Hilfeleistung:

Brandbekämpfung:

  • Hydraulischer Rettungssatz von Weber
  • 4x Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum
  • 4x pneumatische Hebekissen
  • 50 Meter Schnellangriffsschlauch
  • mehrere pneumatische Leck-Dichtkissen
  • Wasserwerfer Dach / mobil
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • 4-teilige Steckleiter
  • Raucheverschluss für Türen
  • Motorsäge Stihl
  • Rettungssäge Stihl

 

  • Werkzeugsatz zur Türöffnung

 

  • Tauchpumpe und Wassersauger

 

  • verschiedene Werkzeuge und Rüstmaterialien

 

  • Höhenabsturzsicherungsset uvm.

 

 

 

Im Jahr 2006 wurde mit dem HLF20/16 ein Fahrzeug angeschafft, das mit der Beladung eine ideale Kombination für die Bereiche Brandbekämpfung sowie technische Hilfeleistung darstellt. Vor allem letztere ist in den letzten Jahren immer mehr in den Vordergrund geraten. Für die technische Hilfeleistung stehen ein hydraulischer Rettungssatz, bestehend aus Spreizer, Schere, Pedalschneider und mehreren Hydraulikzylindern, ein pneumatischer Hebekissensatz, Motorsägen, Werkzeugsatz zur Türöffnung, mehrere Rüstmaterialien und vieles mehr zur Verfügung. Aber auch für die Brandbekämpfung ist dieses Erstausrückfahrzeug bestens ausgestattet. 2000l Wasser und 400l Schaummittel sowie 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Wärmebildkamera, Hochleistungslüfter und alle wasserführenden Armaturen sind in diesem Fahrzeug verstaut. Außerdem verfügt es über eine 5 Tonnen Seilwinde und einen Wasserwerfer, der auf dem Dach oder mobil verwendet werden kann.


Mehr anzeigen...

Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 (Mercedes 917)

Florian Benediktbeuern 43/1

Technische Daten:

 

Funkrufname:

Florian Benediktbeuern 43/1

Besatzung:

1/8

Baujahr:

1993

Fahrgestell:

Mercedes 917

Gewicht:

9.000 kg zul. Gesamtgewicht

Getriebe:

Schaltung, Allrad

Aufbau: 

Ziegler

Leistung:

170 PS

Wassertank:

600 Liter

Schaummittel:

40 Liter in Kanistern

Beladung:

 

 

 

Allgemein:

 

  • 5,5 kVA mobiler Stromerzeuger

 

  • Pneumatischer Lichtmast

 

 

 

Brandbekämpfung:

  • 30 m Schnellangriffsschlauch

 

  • Tragkraftspritze Ziegler TS 8

 

  • Fognail, Schaum- und Sprühstrahlrohre

 

  •  

 

  • 2 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum

 

  • Motorsäge Stihl

 

  • 3000 Liter Faltbehälter

 

 

 

Schlauchanhänger SW 300:

 

  • 300 m B-Schlauch

 

 

 

Das im Jahr 1993 angeschaffte LF 8/6 ist, wie der Name schon sagt, ein reines Löschfahrzeug. Mit dem geringen Gewicht von nur 9 Tonnen und dem Allradfahrgestell kommt es vor allem auf unwegsamen und steileren Gelände hervorragend zurecht. In der Beladung befinden sich ein 600 Liter Wassertank, 30 m Schnellangriffsschlauch, 2 Atemschutzgeräte sowie mehrere Spezialstrahlrohre. Zudem verfügt es über eine Tragkraftspritze und einen 3000 Liter fassenden, selbstaufrichtenden Faltbehälter. Diese beiden Gerätschaften werden überwiegend für die Wasserversorgung auf langen Schlauchstrecken sowie für die Waldbrandbekämpfung verwendet.

 


Mehr anzeigen...

Mehrzweckfahrzeug MZF (Mercedes Sprinter)

Florian Benediktbeuern 11/1

Technische Daten:

 

Funkrufname:

Florian Benediktbeuern 11/1

Besatzung:

1/7

Baujahr:

2001

Fahrgestell:

Mercedes Sprinter

Gewicht:

3.500 kg  zul. Gesamtgewicht

Getriebe:

Schaltung, Allrad

Aufbau: 

Furtner + Ammer

Leistung:

120 PS

 

 

 

 

 

 

 

 

Beladung:

 

 

 

  • Einsatzleitunterlagen und Lagepläne

 

  • Rettungsrucksack mit Sauerstoff

 

  • Klappbarer Tisch mit Funkarbeitsplatz

 

  • Materialien zur Verkehrsabsicherung
  • Rüstholz, Spanngurte und Werkzeugkoffer

 


Mehr anzeigen...

Lichtmast Lima (LKW-Anhänger)

Lichtmast Lima

Technische Daten:

 

Baujahr:

1988

Motor:

VW Industriemotor

Aufbau: 

Eigenbau der Feuerwehr Benediktbeuern

Leistung:

20 kVA

Steighöhe:

6,50 m

Ausstattung:

2 Beleuchtungssätze


Mehr anzeigen...